Selbstverteidigungsschirm – Sind Regenschirme effektive Selbstverteidigungswaffen?

Im folgenden Artikel zeigen wir dir, warum Selbstverteidgungsschirme zu den besseren Selbstverteidigungswaffen am Markt zählen.

Schlagstöcken sind eigentlich keine effizienten Selbstverteidigungswaffen. Ein Problem von ihnen ist nämlich, dass sie als Selbstverteidungswaffe in vielen Ländern im öffentlichen Raum verboten sind.

In Länden die das Tragen von Schlagstöcken erlauben, ist das Tragen auf öffentlichen Veranstaltungen jedoch in fast allen Fällen ebenso nicht erlaubt. Aus diesem Grund kann man Schlagstöcke eigentlich nur als Home-Defence-Waffe verwenden.

Alltagsgegenstände als Selbstverteidigungswaffen verwenden

selbstverteidigungsschirm-online-kaufen

Selbstverteidigungsschirme sind im Grunde unauffällige Schlagstöcke

Das Waffenrecht ist vielerorts absurd. Effektive Selbstverteidigungswaffen sind verboten, mit dem Argument, dass die bösen Jungs sich sonst zu leicht Waffen besorgen können. Man muss jedoch nur in den nächsten Baumarkt gehen und könnte sich dort Werkzeug besorgen, die weitaus mehr Schaden anrichten als Teleskopschlagstöcke und Co.

Das liegt daran, dass der Staat zwar Gegenstände verbieten kann, die nur den Zweck der Selbstverteidigung erfüllen (Selbstverteidigungswaffen), jedoch keine Möglichkeit hat Gegenstände zu verbieten, die im Alltag eingesetzt werden, aber zur Selbstverteidigung zweckentfremdet werden können.

Ansonsten wäre der Erwerb eines Küchenmessers oder eines Hammers wohl genauso schwer wie der Kauf einer Schußwaffen. Die meisten Gewaltdelike werden übrigens mit Messern ausgeführt.

Aus diesem Grund lohnt es sich als Bürger dieses Landes, Alltagsgegenstände zuzulegen, die man ohne weiteres als Selbstverteidigungswaffe benutzen kann. Vor Messern raten wir übrigens ab: Messerstiche sind lebensgefährlich. Wer sich mit einem Messser verteidigt und nicht nachweisen kann, dass wirklich eine ernsthafte Selbstverteidigungssituation bestand, läuft Gefahr eine lange Zeit im Gefängnis verbringen zu müssen.

In der Geschichte haben sich zwei Alltagsgegenstände als verlässliche Selbstverteidigungswafen herauskristallisiert:

  • Spazierstöcke
  • Regenschirme

Spazierstöcke werden seit dem Mittelalter als Selbstverteidigungswaffen benutzt, daraus entwickelte sich sogar die Kampfsportart Canne.

Heute werden Spazierstöcke jedoch fast nur noch als  Gehhilfe für alten und gebrechlichen Personen angesehen. Abgesehen von bestimmten Subkulturen vermeiden junge Leute das Benützen eines Spazierstocks, um nicht als gebrechlich angesehen zu werden. Für diese Personen eignen sich Regenschirme besser zur Selbstverteidigung.

Regenschirme als Selbstverteidigungswaffen

Regenschirme sind eine ideale Selbstverteidigungswaffe: Sie sind unauffällig, leicht zu benutzen und können überall mitgenommen werden. Leider sind die meisten Schirme, die wir mit uns herumtragen, von sehr schlechter Qualität und daher nicht unbedingt ideal zur Selbstverteidigung. Dennoch ist es sicher besser einen billigen Regenschirm mit sich herumzutragen als gar keine Waffe bei der Hand zu haben.

Vorteile von Regenschirmen als Selbstverteidigungswaffen:

  • Unauffällig
  • Können überall mitgenommen werden
  • Billig zu kaufen

Unbreakable Umbrella – Selbstverteidigungsschirm

Wer sich mit einem Regenschirm effizient verteidigen will, sollte sich den Kauf eines Selbstverteidigungsschirms überlegen. Im Grunde handelt es sich dabei um einen besonders stabile Regenschirm. Oft werden sie auch als unzerstörbare Regenschirme beworben, aber das ist natürlich ein Marketinggag. Zerstört werden können selbstverständlich auch diese Schirme, aber sie überstehen selbst Schläge gegen eine Betonwand überaschend gut.

Wie du mit einem Selbstverteidigungsschirm umzugehen hast, zeigt das folgende Video:

Fazit – Was können Selbstverteidigungsschirme?

  • Auch ohne viel Übung kannst du dich wehren + Abschreckwirkung
  • Wirkt verlässlich
  • Keine Distanzwaffe  x
  • Kann gegen dich eingesetzt werden, wenn du entwaffnet wirst x
  • Hinterlässt beim Angreifer bleibende Schäden x
  • Ist in Deutschland legal und kann überall hin mitgenommen werden, da getarnt 

Fazit: Ein Selbstverteidigungsschirm ist die ideale Selbstverteidigungswaffe für den Gentlemen, ist jedoch auch für die Breite Bevölkerung eine interessante Schlagstock-Option.

Selbstverteieidgungsschirms haben eine ähnliche Wirkung wie Schlagstöcke, können jedoch überall mitgenommen werden. Die Polizei wird dir wohl kaum Scherrerein machen, nur weil du einen stabilen Schirm in der Hand hast. Wichtig ist natürlich, dass du den Schirm rein defensiv verwendest: Also gegen Regen und Angreifer.

Selbstverteidigungsschirm kaufen?

Selbstverteidigungsschirme sind im Handel gar nicht so leicht zu bekommen. Sie sind jedoch im Sortiment von einigen Onlinehändlern verfügbar:

Einen Selbstverteidigungsschirm jetzt online kaufen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Unbreakable Umbrella - Selbstverteidigungsschirm
Author Rating
51star1star1star1star1star
Selbstverteidigungsschirm – Sind Regenschirme effektive Selbstverteidigungswaffen?
4 (80%) 1 vote